Aktuelle Jobangebote

24.04.2017
Diplom-Sozialpädagogin

Die Beratungs- und Fachstelle bei Gewalt gegen Mädchen und Frauen des Frauennotrufs Kiel e.V. sucht zum 1. Juni 2017 eine Diplom-Sozialpädagogin.

Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an TVöD mit 20 St./Woche. Die Stelle ist bis zum 31.12.2019 befristet

Der Frauennotruf Kiel e.V. existiert als Verein seit 1979 und ist Träger der Frauenberatungs- und Fachstelle bei sexueller Gewalt in Kiel und deren Zweigstelle in Preetz (Kreis Plön). Die Zweigstelle im Kreis Plön bietet neben der Beratung zu sexueller Gewalt auch Unterstützung bei häuslicher Gewalt und ist hierfür eine nach § 201a LVwG an-erkannte Beratungsstelle nach polizeilicher Wegweisung. Schwerpunkt der Tätigkeit wird die Arbeit in der Beratungsstelle in Preetz sein.

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung in der Beratung von Frauen und Mädchen mit sexuellen und/oder häuslichen Gewalterfahrungen
  • Fachkenntnisse zu den Themen Trauma, sexuelle und häusliche Gewalt
  • Interkulturelle Kompetenz, sowie Fachkenntnisse und Erfahrung in der Beratung von Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrungen
  • Interesse an der Arbeit in einem engagierten, feministischen Team
  • Interesse an Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Psychische Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Bereitschaft zur Selbstinitiative und zu eigenständigem Arbeiten
  • Zeitliche Flexibilität (Bereitschaft, auch nachmittags zu arbeiten)
  • Sicherer Umgang am PC
  • Ein eigener PKW ist vorteilhaft.

Wir bieten:

  • Die Mitarbeit in einem sympathischen und fachlich qualifizierten Team
  • Gestaltungsmöglichkeiten an einem abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Regelmäßige Supervision und Intervision
  • Möglichkeit zu Fortbildungen
  • Bezahlung in Anlehnung an den TVöD (EG 10) mit 20 Std./Woche

Aufgrund der besonderen Thematik richtet sich diese Stellenausschreibung nur an Frauen. Wir freuen uns besonders über eine Kollegin mit Migrationserfahrung. Eine Frau mit Behinderung wird bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Kontakt:

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Imke Deistler
(0431-91144; imke.deistler(at)frauennotruf-kiel.de)

Bitte schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 13. Mai 2017 per Post oder gern auch per Email:

Frauennotruf Kiel e.V.
Dänische Straße 3-5
24103 Kiel
Email: info(at)frauennotruf-kiel.de

Nähere Information zur Einrichtung finden Sie im Internet unter www.frauennotruf-kiel.de.


zurück zur Übersicht